Zur Navigation springenZum Content springen
 

Pressearchiv


20.02.2018
Löschzug Hervest-Dorf unter neuer Führung

Markus Günther übergibt Löschzugführeramt an Markus Lützner

Im Februar eines jeden Jahres findet traditionell die Jahreshauptversammlung des Löschzuges Hervest-Dorf statt. In der zu diesem Anlass umfunktionierten Fahrzeughalle des Gerätehauses begrüßte am Samstagabend der stellvertretende Löschzugführer Markus Lützner, neben seinen aktiven Kameraden und den Mitgliedern der Ehrenabteilung, den Leiter der Feuerwehr Dorsten, Stadtbrandinspektor Andreas Fischer. Viel Engagement bei Einsatzdiensten und der Ausbildung während der Übungsabende sowie auf Lehrgängen war auch im vergangenen Jahr gefordert. Dafür bedankte sich der Löschzugführer ausdrücklich bei seiner Mannschaft.

Im weiteren Verlauf der Versammlung folgten allgemeiner Jahresbericht, Einsatzstatistik sowie der Kassenreport. Vorgetragen durch den Schriftführer Thomas Künsken und Kassierer Thorsten Pöppelbuss.

Der Löschzug wurde im vergangenen Jahr zu insgesamt 25 Einsätzen alarmiert, an denen im Durchschnitt 10 Einsatzkräfte teilnahmen und dabei pro Einsatz jeweils zwei Stunden Freizeit ehrenamtlich opferten.

Als Sieger des Kübelspritzencups im letzten Jahr, wird der Wettbewerb in diesem Jahr am 09.06. beim Löschzug Hervest-Dorf durchgeführt.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt der Versammlung war das Abschiednehmen von Löschzugführer Markus Günther, der nach 10-jähriger Löschzugführertätigkeit sein Amt an seinen bisherigen Stellvertreter, Markus Lützner und dessen neuen Stellvertreter, Stefan Warning, übergab. Markus Günther ist bereits seit 1988 im aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr und wird auch nach der Tätigkeit als Löschzugführer der aktiven Wehr erhalten bleiben und seine Erfahrung weiter mit einbringen. Zum Abschluss dankten ihm die anwesenden Mitglieder des Löschzuges für die geleistete Arbeit im Löschzug mit einem ordentlichen Beifall

Nach einem Blick in die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehr Dorsten konnten sich folgende Kameradinnen und Kameraden über die von Stadtbrandinspektor Andreas Fischer ausgesprochenen Beförderungen freuen: Justin Labsch zum Feuerwehrmann; Angie Steinfeld zur Feuerwehrfrau; Julia Szymanski zur Oberfeuerwehrfrau; Laurenz Beckmann-Wübbelt zum Oberfeuerwehrmann; Muharem Jasari zum Hauptfeuerwehrmann; Benedikt Einhaus-Bergmann, Andre Papenfuß und Mark Wachtmeister zum Unterbrandmeister; Christian Menge zum Oberbrandmeister und Stefan Warning zum Hauptbrandmeister. Robin Schwanzlberger wurde, aufgrund seiner beruflichen Qualifikation, die Funktion eines Brandmeisters übertragen.