Zur Navigation springenZum Content springen
 

Pressearchiv


07.11.2017
Lichterfest: Bahnhofsfamilie präsentiert Sachstand zum „Bürgerbahnhof“

Infos und Kunstprojekt im neuen Dorsten-Treff an der Lippestraße 41

Anlässlich des Lichterfestes am kommenden Sonntag (12. November) wird die Gruppe der für den alten Bahnhof in Dorsten engagierten Bürgerinnen und Bürger einen Info-Hotspot im neuen Dorsten-Treff an der Lippestraße 41 (ehemaliges Heynck-Geschäft gegenüber den Mercaden) einrichten.

Zwei der großen Schaufenster und ein Infotisch im Laden zeigen den Stand der Dinge in Sachen Bahnhof. Die Mitglieder der Bürgerbahnhofs-Gruppe freuen sich auf anregende und interessante Gespräche mit ihren Gästen.

Zudem präsentieren die Dorstener Arbeit und die Künstlerin Brigitte Stüwe an diesem Tag das Upcycling-Projekt "VORHANG AUF - DIE TASCHE"! Nach Abbau der Installation "VORHANG AUF", die im Frühsommer den Bahnhof in neuem, orangem Licht erstrahlen ließ, wurden die dabei verwendeten Stoffe gesäubert und mithilfe der Nähwerkstatt der Dorstener Arbeit zu gestalteten Taschen umgearbeitet. Liebevoll zusammengelegt und mit Geschenkband zu einem kleinen Kunstwerk gefaltet, werden die Taschen ab Sonntag im Dorsten Treff in limitierter Auflage von 100 Stück inklusive einer nummerierten und signierten Fotokarte verkauft. Einen Eindruck von der Kunst-Tasche können sich Interessierte bereits ab Freitag machen, wenn im Schaufenster ein Exemplar im Objektrahmen präsentiert wird.