Zur Navigation springenZum Content springen
 

Pressearchiv


19.06.2017
„Das Zauberlicht“ leuchtet in der städtischen Kita Stuvenberg

Schwarzlichttheater beendet dreiwöchiges Forscherprojekt

In der städtischen Tageseinrichtung für Kinder Am Stuvenberg in Rhade wurde nun ein größeres Projekt mit einer besonderen Veranstaltung abgeschlossen: Unter dem Titel „Das Zauberlicht“ führten die angehenden Schulkinder in zwei Gruppen ein spektakuläres Schwarzlichttheaterstück auf. Als Abschluss folgte ein bunt gestalteter Freestyle-Tanz zu dem Lied „Millionen Farben“, der die Eltern begeisterte und sie feierten ihre kleinen Stars auf der Bühne mit lautem Applaus.

Zu den Bilderbüchern „Der Regenbogenfisch“ und „Die kleine Raupe Nimmersatt“ gestalteten die Kinder die Requisiten für ihre Aufführung selbständig. Zudem hatten sie drei Wochen lang zu den Themen Licht, Schatten und Farben experimentiert und konnten dabei auch ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Finanziert wurde das gesamte Projekt vom Förderverein der Städtischen KiTa.