Zur Navigation springenZum Content springen
 

Pressearchiv


21.09.2017
Japanische Schüler zu Besuch in Dorsten

Die Fudooka High School aus Saitama Nähe Tokyo (Japan) schickt vom 27.09. zum 01.10. zum dritten Mal eine Schülergruppe nach Dorsten. In diesem Jahr sind es zehn Jugendlichen im Alter von 16-17 Jahren, fünf Mädchen und fünf Jungen, denen die Schule die Möglichkeit bietet Deutschland und das hiesige Schulsystem anschaulich kennenzulernen. Ein besonderes Augenmerk ist in diesem Jahr auch den Themen „Abfallwirtschaft“ und „Regenerative Energien“ gewidmet. Entsorgungsbetrieb der Stadt Dorsten und Umweltamt werden in zwei Vorträgen über die Umsetzung in Dorsten referieren. 

Die Schüler/innen sind in Dorstener Familien untergebracht, die Referate zum Schulsystem und Unterrichtsanschauung finden in der Erich-Klausener-Realschule und in einem Gymnasium in Düsseldorf statt. Letzteres wurde ausgewählt, weil der Besuch eines Gymnasiums mit Japanisch-Unterricht in der Oberstufe erwünscht war. Dieses können wir in Dorsten nicht anbieten.